Turniere / Presseberichte

Schweden

Schweden ist ja nicht gerade vor der Haustür. Schon gar nicht Stockholm. Deswegen hatten wir die Einladungen von Johann und Irene Seth zu ihrem tollen Poloturnier in ihrem Club bei Stockholm dann doch nicht angenommen. Außerdem hatten wir ja auch gar kein geeignetes Fahrzeug für den Transport. Unser umgebauter Möbelwagen ist schließlich nur für Strecken bis Berlin geeignet. Doch dann kam Uwe (Zimmermann, Neuruppin und Budapest): er bot uns an, auf seinem tollen Laster unsere Pferde mitzunehmen. Das klang verlockend und wir beschlossen, nun endlich Johann und Irene kennenzulernen, die uns schon so oft eingeladen hatten.

Nun: wir waren begeistert von den Seths, von deren Club, von deren Poloturnier, von der Landschaft, von Stockholm…

Immerhin hatten die Seths es geschafft, 3 Teams zusammen zu trommeln: eins aus ihrem Club, eins aus Norwegen, eins aus Deutschland. Das bestand aus Uwe, Hans Albrecht und Vater und Sohn Haesen aus Hamburg.
Zu dem Turnier kamen die eleganten Stockholmer in Massen und waren ein tolles Publikum.
Wir haben zwar knapp das Finale verpasst, hatten aber eine tolle Zeit und werden sicherlich wiederkommen.